Background2
H├Âhenluft Gmain
Sch├╝tzenmeister
Unser Verein
Ehrungen
Sch├╝tzenk├Ânige
Mannschaften
Chronik
40 Jahre H├Âhenluft
Gruppenbilder
Termine
Waldfest
Faschingsball
Fahnenweihe 1984
Fahnenweihe 2008
Festumz├╝ge
Vereinswirt
Links
Impressum

Vorstandschaft


Neuwahlen standen im Mittelpunkt der diesj├Ąhrigen Jahreshauptversammlung 2015 des Sch├╝tzenvereins H├Âhenluft Gmain. Kassierer Peter Stadler stellte sich dabei nach 31-j├Ąhriger Amtszeit nicht mehr zur Wahl, zu seinem Nachfolger wurde Anton Huber gew├Ąhlt.

Gmains Sch├╝tzenmeister Stefan Irl hatte mit seiner Mannschaft die Wahl gut vorbereitet und so hatte Wahlleiter Bernhard Empl ein leichtes Amt, denn die weiteren Vorstandschaftsmitglieder stellten sich allesamt erneut zur Verf├╝gung.

F├╝r Anton Huber, der bisher 2. Sch├╝tzenmeister war, wurde Siegfried Brandstetter gew├Ąhlt und neu in die erweiterte Vorstandschaft kam f├╝r Ehrensch├╝tzenmeister Johann Aigner Thomas B├╝rger.

 

Einstimmig gew├Ąhlt wurde die Vorstandschaft von H├Âhenluft Gmain.
V.v.l.: Anton Huber, Rosmarie Aigner, Siegfried Brandstetter, Stefan Irl, Robert Stettner, Elisabeth Weichselgartner und
Florian Gschwendtner.
H.v.l.: Martin Weichselgartner, Simon Weichselgaertner, Matthias Pfanzelt und Josef Lohmeier.
Foto: Stadler.

1. Sch├╝tzenmeister

Stefan Irl

 

2. Sch├╝tzenmeister

Robert Stettner

Sigi Brandstetter

Schatzmeister

Anton Huber

Florian Gschwendtner

Schriftf├╝hrerin

Rosmarie Aigner

Elisabeth Weichselgartner

Sportleiter

Josef Lohmeier

Simon Weichselgartner

Jugendleiter

Matthias Pfanzelt

Martin Weichselgartner

 

 

 

Fahnenabordnung

Andreas Stettner

Robert Stettner

Fahnenabordnung

Gerhard Bobenstetter

Franz Bobenstetter jun.

Fahnenabordnung

Anton Huber

Franz Pfanzelt

Fahnenabordnung

Simon Weichselgartner

 

 

 

 

Vorstandschaftsmitglied

Marianne B├╝rger

Petra Tafelmeier

Vorstandschaftsmitglied

Peter Stadler

Hans Brandhuber

Vorstandschaftsmitglied

Thomas B├╝rger

Franz Bobenstetter jun.

Unser Verein

Im Jahr 2012 z├Ąhlt der Verein 123 Mitglieder.

Seit 1990  beteiligt sich der Verein mit einer Luftgewehr- und einer Luftpistolenmannschaft an den Gau-Rundenwettk├Ąmpfen. Im Jahr 2000 konnte noch eine 2. Luftpistolenmannschaft gemeldet
werden. Gro├čgeschrieben im Verein wird die Geselligkeit, aber auch der Sport soll dabei nicht zu kurz kommen. Gro├čer Wert wird dabei auf die Arbeit mit der Jugend gelegt. Einige dieser jungen Sch├╝tzen haben es dabei mit ihren Leistungen schon bis zu den Bayerischen und Deutschen Meisterschaften gebracht. Vordere Plazierungen und einige Titel sammelte dabei vor allem Pistolensch├╝tze Sigi Brandstetter. Gro├č gefeiert wurde 1993 Luftpistolen-Gausch├╝tzenk├Ânig Martin B├╝rger. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte wurde damit ein Mitglied unseres Vereins Gausch├╝tzenk├Ânig. 1995 wurde Franz Bobenstetter  Gaujugendk├Ânig mit dem Luftgewehr. Ebenfalls Gausch├╝tzenk├Ânig mit der Luftpistole wurde im Jahr 1998 Peter Stadler. Im Jahr 2000 wurde auch Florian Gschwendtner Gaujugendk├Ânig mit der Luftpistole.

Zum Jahresablauf geh├Âren daneben noch Freundschaftsschie├čen, Pfarreischie├čen, Stadtmeisterschaft, Gauschie├čen, Vereinsfeiern und Ausfl├╝ge.

Wegen ihrer gro├čen Verdienste f├╝r den Verein wurden bisher
Paul Pfanzelt (+) und Hans Aigner zum Ehrensch├╝tzenmeister ernannt.

Sowie Matthias Schatz (+), Anton Tafelmeier (+), Simon Dick, Josef Meier (+), Heinrich Br├Ąu (+), Korbinian Stadler und Martin B├╝rger zu Ehrenmitgliedern ernannt.